Schlagwort-Archive: Südtiroler Küche

Meraner Genusswerkstatt


Südtirols Küche ist auf neuen Wegen. Restaurants laden zu Kochkursen, Genussevents und Kochen auf der Alm ein. Ausgehender Gedanke  sind die feinen Rezepte der Südtiroler Küche, welche einen besonderen Kulturkreis repräsentieren. Wenn auf diese alpinen Feinheiten, mediterrane Zutaten treffen, dann wird jeder Gourmet, oder sagen wir so, Menschen, welche vom guten Essen etwas verstehen, neugierig.

Möglicherweise haben sich die Macher der Meraner Genusswerkstatt diese Begehrlichkeit zugrunde gelegt und möchten jetzt, dem Ganzen zu einem neuen geschmacklichen Erscheinungsbild verhelfen.
Dabei werden alle Facetten des guten Geschmackes vorzüglich ausgereizt und in Zielgruppen definiert. Einerseits sind es die „Werkstätten zum Genießen“, welche ganzjährig alpin-mediterrane Kreationen in den Gastronomiebetrieben von der Alm bis zum Gourmetrestaurant servieren. Anderseits kommen all jene auf voll auf ihre Kosten, welche sich in den „Werkstätten zum Mitmachen“ kochend beweisen möchten und ihr geschicktes Händchen, ähnlich wie in der „Küchenschlacht“, selbst anlegen möchten.
Wichtig für alle Südtiroler Gourmets und darüber hinaus, ist der Umstand, dass alle Rezepte online stehen und demnach zuhause nachgekocht werden können. Die mitmachenden Betriebe verteilen sich auf das gesamte Meraner Land, bis ins Schnalstal: Schenna, Passeiertal, Hafling, Vöran, Meran 2000, Marling, Meran, Partschins. Informationen unter: www.genusswerkstatt.it, Tel. 0473 200443
Hotel in Meran

 

Wildkräutertage in Lana und Umgebung


Kaum das die Blütenfesttage in Lana und Umgebung vorüber sind, steht schon die nächste Veranstaltungsreihe vor der Tür: Bei den Wildkräutertagen dreht sich alles um die gesunden Gaben der Natur, die hier in Lana und Umgebung seit Jahrhunderten wertvoller Teil der Bauernküche sind.
Doch welche Schätze auf den heimischen Wiesen gedeihen, wäre beinahe in Vergessenheit geraten. Ein Grund mehr, bei den Wildkräutertagen des Burggrafenamtes Köstliches aus Wildgemüse und Wildkräutern zu probieren und sich von den Köchen in die Geheimnisse der Südtiroler Küche einweihen zu lassen.
Bekömmlich und direkt von den Bauern vor Ort angebaut, schmecken die Gerichte aus dem Kräutergarten gleich noch einmal so gut, wenn man weiß, wie wertvoll und gesund die ausschließlich heimischen Kräuter und Gemüsesorten sind.
Bereits am 9. April – anlässlich der Bäuerlichen Genussmeile im Rahmen der Blütenfesttage in Lana – steht die Südtiroler Bauernküche im Mittelpunkt des Geschehens und vom 27. April bis zum 15. Mai wird dieser Themenschwerpunkt in Lana mit verschiedenen attraktiven Programmpunkten in den Mittelpunkt gerückt. Hotel in Lana
(Fotonachweis: lana.info)