Schlagwort-Archive: Pension in Südtirol

Skiurlaub in Pension Südtirol

Ja, es gibt sie noch die kleinen, aber feinen Pensionen in Südtirol. Wichtig für den Gast ist nicht nur der moderate Preis, sondern auch die persönlich herzliche Betreuung. Im Falle der Pension „Der Wiesenhof“ im wunderbar romantischen Südtiroler Valsertal reicht die persönliche Dienstleistung noch bis zur eigenen Küche –

Gastgeber Markus Hofer kocht in der Pension Südtirol
Gastgeber Markus Hofer kocht in der Pension Südtirol

Gastgeber Markus Hofer kocht für seine Gäste und Frau Margaret macht die Betten. Auch die Großmutter ist noch mitten im Betrieb. Es müssen alle Mitglieder der Familie Hofer an einem Strang ziehen, damit das Werk gelingen kann.  Für die bevorstehende Wintersaison gibt es in der Pension Südtirol – im Wiesenhof in Vals wiederum sehr attraktive Angebote:

NEUJAHRS-SPECIAL 02.01.- 09.01.2018
7 Tage Verwöhnhalbpension
392,00 €

WEISSE WOCHEN  10.01.- 27.01.2018
7 Tage Verwöhnhalbpension
350,00 €

WINTER-SONNE & GENUSS 24.02 – 10.03.2018
7 Tage Verwöhnhalbpension
350,00 €

Skifahren im PulverschneeZEIT FÜR DIE SCHÖNSTEN SCHWÜNGE 17.03 – 31.03.2018
7 Tage Verwöhnhalbpension
350,00 €

7 Tage Verwöhnhalbpension in unserem kleinen Paradies mitten im Skikarussel Gitschberg- Jochtal ( modernste Anlagen, traumhafte Pisten, vom ADAC ausgezeichnet)

HIER ANFRAGEN! PENSION SÜDTIROL

Rodeln im Valsertal

DER WIESENHOF, die kleine feine Pension im Südtiroler Valsertal
DER WIESENHOF, die kleine feine Pension im Südtiroler Valsertal

Ein besonderes Vergnügen Winterurlaub in Südtirol  für die ganze Familie bieten die Südtiroler Rodelbahnen. Gleich vier davon gibt es in der unmittelbaren Umgebung von Vals:
Die 1,1 Kilometer lange Rodelbahn Vals, die auf 1.531 Höhenmeter bei der Mittelstation Schilling startet und in sanften Schwüngen bis hinab ans nördliche Ende des Dorfes führt. Besonders praktisch: Der Startpunkt ist mit der Bergbahn immer wieder ganz mühelos erreichbar.
Weiter nordwärts wird das Rodelvergnügen noch länger: ganze 3,2 Kilometer lang ist die Rodelbahn, die von der Fane Alm in 1.746 m talwärts führt. Der Startpunkt ist vom Parkplatz aus in einer knapp 1-stündigen Wanderung erreichbar.
Auf der Rodelbahn Gitschberg hingegen beginnt das Rodelvergnügen auf 1.627 m bei der Mittelstation der Umlaufbahn und währt dann gut 2 Kilometer bis zur Talstation. Auch hier lädt der mühelose Aufstieg mit der Umlaufbahn zu vielen Wiederholungsfahrten ein.
Die vierte im Bunde ist, sofern die Schneebedingungen ausgesprochen gut sind, die Rodelbahn Spingeser Alm. Erreichbar nach einem etwa 1-stündigen Aufstieg vom Parkplatz Wetterkreuz bis knapp unterhalb des Junker Kasers (1.637 m) führt die Rodelbahn 2,6 km über die Forststraße zum Wetterkreuz hinab.
Gleich 4 Rodelbahnen für garantierten Abfahrtsspaß sorgen hier im Valsertal für abwechslungsreiche Rodelabenteuer in einem wahren Winterwunderland.
Hier noch ein Tipp für Ihre Pension in Südtirol, natürlich mitten im winterlichen Geschehen im Valsertal: Klein aber Fein
DER WIESENHOF*** 

Im Südtiroler Valsertal

Bilder aus Südtirol: sie gehören selbstverständlich zu diesem Blog. Wenn es sich noch dazu um eine besondere Sammlung handelt, dann interessiert uns das umso mehr. Die kleine Pension in Südtirol, „Der Wiesenhof“ in Vals, das liegt nahe bei Brixen, am Eingang ins Pustertal, hat eine solche Sammlung mit dem Namen „Ein Valser  Sommer“auf