Schlagwort-Archive: Gitschberg Jochtal

Südtirol Pension oder Hotel

Diese Frage stellt sich bei der Reiseplanung von Zeit zu Zeit. Erwartet man doch von seinem Urlaub nur das Allerbeste und irgendwie hat man nicht selten das Gefühl, die Kategorie Hotel wäre da die richtige Wahl. Dass man sich dabei auch irren kann, zeigt sich zum Beispiel in der kleinen 3-Sterne-Pension Wiesenhof im oberen Eisacktal.

Umgeben von der stillen Natur im Talschluss des Valsertales vereint der Wiesenhof all die Dinge in sich, die einen Urlaub in Südtirol so besonders machen: Zuallererst ist da die von Herzen kommende Gastfreundschaft, die den beiden Gastgeber Margareth und Markus Hofer ein echtes Anliegen ist. Gemütlich ist die Pension sowieso. Für modernen Wohnkomfort sorgen regelmäßige Renovierungen der mit viel Liebe eingerichteten Zimmer – gratis W-LAN und Flachbildschirm-Fernseher inklusive. Gesellig wird es an der neuen Bar und in der Zirbenholz-Stube ist besonderes Wohlbefinden garantiert. Ob Wintersport oder sommerlicher Aktiv-Urlaub – mitten im Wander- und Skiparadies der Almenregion Gitschberg Jochtal ist die Pension zu jeder Jahreszeit für jede Aktivität bestens gerüstet. Eine eigene Liegewiese, Tischtennis, Tischfußball und der Ski-Raum mit Skischuhtrockner runden das Angebot der Pension ab.

Doch was den Wiesenhof so ganz besonders macht, das ist seine Küche: Vom liebevoll angerichteten Frühstücksbuffet, auf dem eine Südtiroler Spezialität der anderen folgt, bis hin zum wahrhaft köstlichen Abendmenü von Gastgeber und Koch Markus Hofer, der sein Handwerk von der Pike auf gelernt hat und bis heute voller Leidenschaft aus seinem breiten Repertoire Südtiroler Spezialitäten und Italienische Gerichte auf die Teller zaubert. Dass dabei auch die ursprüngliche Südtiroler Bauernküche eine wichtige Rolle spielt, versteht sich von selbst; ebenso wie die Tatsache, dass für den Hausherrn nicht nur in seiner Küche die Qualität an oberster Stelle steht. Ohne Wenn und Aber. Die Kreationen, die allabendlich das 4-Gang Spezialitätenmenü ausmachen, sind immer so naturnah wie möglich, immer gesund, immer abwechslungsreich und vor allem eines: Immer voller Geschmack. Also, wenn sich einmal die Frage stellt: Hotel Südtirol oder Pension Südtirol? Dann lautet die Antwort ganz klar: Die Pension ist die erste Wahl: Pension Südtirol

 

Winterurlaub in Südtirol

In Südtirol zieht gerade der Herbst mit all seinen Schönheiten ins Land – touristisch endete diese Sommersaison in den meisten Betrieben um den 1. November. Die Vorbereitungen auf den Winterurlaub in Südtirol sind angelaufen, zumindest was die Planungen seitens der Gäste betrifft. Für die einen geht es darum, die Winterstille und die Romantik zu genießen. Andere möchten natürlich Skivergnügen pur auskosten und weil Südtirol auch im Winter ein Land der Vielfalt ist, gibt es Orte, in denen beides möglich ist.

Ein Beispiel dafür: das Südtiroler Valsertal in der Nähe von Brixen, am Eingang ins Pustertal.  Hier lässt sich die Stille des Winters auf den endlos scheinenden Almwiesen mit unberührter Schneedecke,  auf gepflegten Winterwanderwegen und im tiefverschneiten Zirbenwald erleben.   Naturerlebnis pur erfreut hier und lässt nebenbei Besinnlichkeit und Tradition spüren.

Und trotz dieser Idylle oder vielleicht gerade deswegen, wurde dieses Wintergebiet in Südtirol mit dem Qualitätssiegel des ADAC Ski Guide ausgezeichnet:  16 Aufstiegsanlagen, 2 Funparks, 44 Pistenkilometer und jede Menge Après Ski. Von der breiten Anfängerpiste bis zur steilsten Piste der Alpen reicht das Programm. Und nicht nur das. Prämiert als eines der fünf besten Kinderskigebiete von Italien erfüllen sich Familien in diesem Skigebiet ihren ganz persönlichen Wintertraum.

Winterstille und Pistentrubel zugleich gibt es nicht? Doch! Hier im Valsertal, zwischen der verträumten Fanealm, dem Altfaßtal und dem modernen Skigebiet Gitschberg Jochtal entfaltet der Winter einen ganz besonderen Zauber, liegen unberührte Natur und präparierte Pisten so nah beieinander, dass der Winterurlaub in all seinen Facetten erlebbar wird, ohne lange Anfahrten in Kauf nehmen zu müssen. Für winterlich-heimeliges Wohnvergnügen sorgt die entspannte Atmosphäre in der Pension Südtirol DER WIESENHOF in Vals. Naturnah und kunstvoll – so geschickt wie sich vor der Tür des Wiesenhofes Stille und Lebendigkeit verbinden – so geschickt verbindet Gastgeber und Küchenchef Markus Hofer in seinen Kreationen den Geschmack der Südtiroler Berge mit dem der mediterran-italienischen Köstlichkeiten. Ob nach einer ausgedehnten Schneeschuhwanderung oder einem erlebnisreichen Tag auf einer der aussichtsreichen Pisten im größten Skigebiet des Eisacktales – die Heimkehr in die Pension Wiesenhof in Vals ist immer ein Vergnügen.