Archiv der Kategorie: Allgemein

Die Spilucker Bauernhöfe


Waldreich und sonnig sind die Hänge des Eisacktals ein weithin bekanntes El Dorado für Naturfreunde und Wanderer. Hier, zwischen dem vom Eisack durchflossenen Talgrund und den Gipfeln der Sarntaler Alpen verbergen sich so manch zauberhafte Fleckchen, die zum Verweilen einladen.
Eines dieser Fleckchen ist die Spilucker Platte. Hoch über Vahrn, am Südhang des Scheibenberges, schmiegen sich die Bauernhöfe des kleinen Weilers Spiluck in 1.325 Metern Meereshöhe an den Berg. Erreichbar sind die Spilucker Bauernhöfe über eine asphaltierte Straße oder zu Fuß, vorbei an der Ruine Salern, in einer knapp 2-stündigen Wanderung auf dem steilen Karrenweg von Vahrn aus. Der steile Aufstieg lohnt sich, bedenkt man die tolle Ausstattung des auf der Waldkuppe gelegenen Aussichtsplatzes mit Grill, Tischen und Bänken, Wasserstelle und Abwaschplatz.
Hier lässt es sich ganz ungestört feiern. Doch nicht nur die Ausstattung, für die sich die Freiwillige Feuerwehr verantwortlich zeichnet, ist auf der Spilucker Platte wirklich erwähnenswert. Der Aussichtspunkt, der Teil des Spilucker-Rundwanderweges ist, macht seinem Namen alle Ehre: Der Blick reicht über das Eisacktal und seine Ortschaften bis zu den gegenüberliegenden Dolomiten.
Gemütlich auf einer der Bänke rastend, schweift der Blick über Rosengarten und Plose bis hin zur , Geislergruppe, – ein Anblick, den man so schnell nicht mehr vergisst. Der einstündige Spilucker-Rundwanderweg bietet neben dem faszinierenden Ausblick auch noch weitere Highlights. Darunter einen alten Backofen, eine Wassermühle und drei gemütliche Gasthöfe für eine genussvolle Einkehr.
Hotelempfehlung im Eisacktal: Hotel Rogen in Spinges

 

Gut essen im Meran Urlaub

In traumhafter Lage hat es sich der Sonnenhof gemütlich gemacht – das 4-Sterne Hotel liegt in der Kleinstgemeinde Kuens, am Eingang in das Passeiertal.  Für viele ist es doch, wenn ausserhalb des Gemeindegbietes noch ein Hotel in Meran. In wenigen Autominuten erreicht man das Stadtzentrum von Meran und vom Hotel selbst aus bewundert man den gesamten Talkessel mit der Stadt Meran und den Weiten des Etschtales. In diesem Kurzvideo gewinnt man etwas Einblick in die Küche des Hotels, welche in besonderer Weise auf Leichtigkeit und Vitalität ausgerichtet ist. Für das Hotel Sonnenhof der Familie Schrott finden Sie hier Infos!

 

Hotel in Meran für Weihnachten


Es ist der stille Zauber in einer besonderen Jahreszeit: die größeren Städte  Südtirols, wie  Meran, Bozen, Brixen, Bruneck und Sterzing laden zu ihren Weihnachtsmärkten ein.  Neben originellen  Südtiroler Holzschnitzereien, Keramikschmuck und Südtiroler Handwerkerkunst, welche von überlieferten Bräuchen und Traditionen zeugen, sind es die köstlichen Weihnachtsbäckereien, wie Zelten und Strudel, die die Südtiroler Weihnacht so authentisch machen.

Beim Bummel über den Meraner Advent, dem Christkindlmarkt Merans, der vor dem beeindruckend beleuchteten Kurhaus seine Zelte aufgeschlagen hat, lässt es sich eintauchen in den Zauber der Südtiroler Weihnacht, bei der Winterwanderung im Passeiertal, der winterlichen Stille nachspüren und beim feinen  Silvestermenü die großen und kleinen Gaumenfreuden genießen – so kann das neue Jahr kommen. Köstliche Kreationen – sei es vom Vorspeisen- oder vom  Dessertbuffet – schonend zubereitet und raffiniert kombiniert –  überzeugen die Genießer unter uns und auch die Weinkarte kann sich sehen lassen.

Wir öffnen unser Hotel in Meran auf besonderen Wunsch unserer Gäste zwischen den Jahren in der Zeit vom  26.12. und  6.01.2017; legen sozusagen eine kleine aber feine zusätzliche Saison ein. Auch weil wir um die Besonderheiten eines Urlaubes in Meran in dieser Zeit wissen, denn neben dem Zauber des Advents  – der Meraner Weihnachtsmarkt ist ebenfalls  bis zum 6.01. geöffnet – erfreuen sich unsere Gäste des Skigebietes Meran 2000, welches nicht nur dem Skifahrer sportliche Abwechslung bietet, sondern auch für den Winterwanderer und  Schneeschuhläufern zahlreiche Wege in schönster Natur bietet.

Weitere Infos: Hotel Sonnenhof Kuens bei Meran www.hotel-sonnenhof.com

Törggelen in Meran


Gold-Herbst in Meran
. Jetzt ist Genusszeit im HOTEL SONNENHOF**** in in Kuens bei Meran Südtirol. Neben den kulinarischen Höhepunkten aus der Gourmetküche gibt es noch bis zum 8.11.2015 spezielle Törggeleangebote:

  • Eine gemeinsame Törggelewanderung mit Einkehr in einem urigen Keller oder Buschenschank
  • Weinprobe mit Gastgeber und Sommelier Christof (gegen Aufpreis)
  • Wöchentlich: Galadiner, Sektfrühstück, Aperitif mit Häppchen,
  • Wöchentlich abwechselnd: verschiedene Buffets, Küchenparty usw.
  • Täglich hausgemachter Kuchen

ab € 85,- / Tag | ab € 567,- / Woche

Der Herbst feiert in Südtirol gerade gesellig anmutende Feste. Bezaubernde Landschaften und kulinarische Höhepunkte aus Küche und Keller bilden den annehmlichen Rahmen für wertvolle Tage. Das Törgglefieber ist voll ausgebrochen. Seit einigen Tagen liegt der Jahrgang 2015 in den Fässern.  Der „nuie“ Wein (der neue Wein) ist süß, wie die vielen genossenen Sonnenstunden und lässt sich bereits verkosten.

Das „Törggelen“ hat  besonders hinsichtlich des Essens seinen besonderen Reiz.  Südtiroler Hausmannskost von der besten Seite:  Speck, Kaminwurzen, Surfleisch, Würste mit Kraut, Rippelen und natürlich echte Südtiroler Knödel kommen auf den Tisch.  Dazu werden gebratene Kastanien, Krapfen und vieles mehr aus der Südtiroler Küche serviert.

Wer seinen Urlaubsaufenthalt in einem Hotel in Meran gebucht hat, braucht natürlich  auf diesen herbstlichen Genuss nicht zu verzichten. Entweder gibt es seitens der Gastgeber Tipps für typische Törggelelokale in der Umgebung, oder man sucht sich ein Hotel, welches das „Törggelen“ mit in sein Programm genommen hat. Eines davon ist das Hotel Sonnenhof in Kuens bei Meran Noch bis 8.11. 2015 werden dort  spezielle „Törggelewochen“ angeboten.

Hier im Hotel in Meran anfragen!